top of page

Darum scheitern Ihre Vorsätze

Jedes Jahr aufs Neue fassen wir Vorsätze für das kommende Jahr und wundern uns nach wenigen Tagen, warum es mit der Umsetzung so schwer fällt. Vorsätze werden schneller wieder verworfen, als die Zigarette erloschen ist, die man eigentlich nicht mehr rauchen wollte. Doch wie kann es klappen, dass ich meine Vorsätze umsetze?



Definieren Sie ein genaues Ziel


Seien Sie sich genau darüber im klaren, was Sie erreichen wollen. "Ein besserer Mensch werden" ist zu umkonkret - woran wäre das messbar? "Mich gesünder ernähren" oder "sportlicher leben" ebenso... vergessen Sie's, es wird nicht klappten. Werden Sie konkret und definieren Sie Ihre Ziel ganz genau. Hier einige Beispiele: jeden Tag 2x Gemüse essen, keine Zigarette rauchen, täglich 5 Kilometer zu Fuß gehen...


Legen Sie den Zeitpunkt fest


Definieren Sie einen genauen Zeitrahmen oder Zeitpunkt - entweder: bis Mai schaffe ich es, 5 Kilometer zu laufen. Am 1. Februar werde ich mein Gewerbe anmelden... Seien Sie dabei wirklich konkret, so fasst Ihr Gehirn leichter einen Plan und kann sich an etwas halten.


Formulieren Sie Ihr Ziel positiv und in der Gegenwart


Sagen Sie nicht "ich werde" "ich versuche..." etc. - das ist zu unkonkret und Ihr Gehirn nimmt es nicht als Wahrheit an, weil es zu schwammig formuliert ist. Besser ist, Ihr Ziel positiv und in der Gegenwart zu formulieren: "ich rauche keine Zigarette mehr", "ich laufe bis Mai 5 Kilometer am Stück" "ich esse jeden Tag 2x Gemüse"... Diese Sätze können Sie aufschreiben und sich täglich mehrmals laut vorlesen - so werden Ihre Vorsätze zu Ihrer Realität.


Es gibt noch weitere unterstützende Tipps, welche ich auch gerne in Ihrem individuellen Fall mit Ihnen bearbeite. Lassen Sie sich von mir coachen und setzen Sie Ihre Vorsätze tatsächlich in die Tat um. Schreiben Sie mir eine email an marcel@glueckscoach.at.


Ich freue mich, von Ihnen zu hören!

20 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page